blue surface_edited.jpg

Nachhaltige Praxisführung

Arbeitskreis Plastik und Nachhaltigkeit in der Dermatologie (DDG)

Nachhaltige Praxisführung bedeutet den Arbeitsalltag so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Auch wenn es im medizinischen Bereich gesetzlich vorgeschriebene Anforderungen wie z. B. Hygiene gibt, lassen sich zahlreiche Bereiche identifizieren, die nachhaltig gestaltet werden können, ohne umwälzende berufspolitische Maßnahmen beantragen zu müssen.

Ressourcenschonung bedeutet nicht nur Einsparung von Treibhausgasemissionen, sondern auch wirtschaftliche Praxisführung. Sie kann zum Vorbild für Mitarbeiter und Patienten werden und diese zu einer nachhaltigen Lebensführung anregen.